motek

 

 

Weder Jazz noch Hip Hop, weder Funk noch Drum’n’Bass, weder Pop noch Minimal – Musik ohne Scheu vor Stilgrenzen – Musik für Menschen mit offenen Ohren. Eigenwillig und eigensinnig bleibt die Band von Trompeter Kurt Söldi auch auf ihrem fünften Album.

«Chapter Two» präsentiert zehn neue Tracks, auf denen konventionelle Klischees durcheinandergeraten. Da flirrt und flimmert es, da entführt die Trompete in die Nacht und das Schlagzeug feuert das Tanzbein an. Eine Überraschung ist die Stimme der Schauspielerin Anna von Schrottenberg. Dunkel spricht sie zu uns, fragt, erzählt, trifft mitten ins Herz. Ein Album voller Geheimnisse, verspielt und verstörend zugleich.

Anna von Schrottenberg (Voice), Kurt Söldi (tp), Alain von Ritter (keyb, p), Jean-Pierre Dix (eb), Tobias Hunziker (dr), DJ Little Maze (turntables)

Texte von Anna von Schrottenberg mit Ausnahme von “père lachaise”: Auszug aus “Momente” von Friederike K. Moorin, S. 139 ff. (2014)

www.motek.ch

 

 

 

warten

by Söldi / von Schrottenberg | chapter two

Warten

by Söldi / von Schrottenberg | chapter two

marcau

by Söldi / von Schrottenberg | chapter two

snowdrop

by Söldi / von Schrottenberg | chapter two

motek